Halsbänder aus Paracord

Aktualisiert: 24. Jan.


Was ist Paracord?

Paracord ist ein sehr robustes uns stabiles Seil, es wurde ursprünglich für das Militär genutzt, heutzutage findet es ganz vielseitige Verwendung im Sport-, Freizeit-, und Handarbeitsbereich.

Letztere ist natürlich mein Bereich. Ich verwende Paracord Seile des Typ 550, er ist mit ca. 4mm Durchmesser und einer Bruchlast von 250 Kilo eine richtig Robuste Wahl.


Alles was hieraus geflochten und geknüpft wird ist nahezu unkaputtbar.

Allerdings sollte dies nichts sein was du mit deinem Hund ausprobierst.







Für wen sind Halsbänder geeignet?

Ich könnte euch jetzt natürlich erzählen, für alle, ohne Einschränkung, kauft alle Halsbänder.

Nein, dem ist ganz und gar nicht so.

Halsbänder sind grundsätzlich ein schönes Accessoire um die Hundemarke zu befestigen, den Hund an der Leine fest zu machen oder ihn kurz fest zu halten wenn er Frei läuft. Ist dein Hund extrem Leinenführig und ihr wollt dort spazieren gehen wo Leinenpflicht herrscht? Auch kein Problem.


Wo gibt es Probleme?

Hunde die dazu neigen in die Leine zu steigen sollten Grundsätzlich ein Geschirr tragen, an dem die Leine befestigt wird, damit die Zugkraft sich auf den kompletten Oberkörper verteilt und nicht auf den sehr empfindlichen Hals zentriert wird.

Hier kann selbstverständlich auch ein Halsband getragen werden, allerdings eher als schönes Accessoire.



Hintergrund ist folgender: Hunde haben einen sehr empfindlichen Kehlkopf, daher röcheln Hunde auch beim ziehen am Halsband oder wenn sie an diesem gezogen werden.

Ebenso werden die zarten Nackenwirbel extrem belastet und der Hund kann weitreichende Probleme mit Knochen, Gelenken und Muskeln im gesamten Körper bekommen. Verschobene Wirbel die Schmerzen und Entzündungen zur Folge haben können wollen wir alle für unsere Seelentiere nicht. Daher meine absolute bitte an euch. Kauft euch schöne Halsbänder, aber befestigt die Leine nur daran wenn ihr sicher seid das keiner von euch beiden stark an der Leine ziehen wird.

D A N K E


So und nun zu den schönen Dingen



Die Halsbänder

Du kannst verschiedenen Farben und 2 Verschlussmaterialien wählen.

Ich habe Metall- und Kunststoffverschlüsse, beides hat seine Vorteile.

Metall ist Robuster und langlebiger, bringt jedoch ein gewisses Eigengewicht mit. Nichts für sehr zarte Hunde.


Bearbeitungszeit

Ihr könnt die Halsbänder über meinen etsy Shop bestellen. Die Bearbeitungszeit von 10 Tagen habe ich dort gewählt weil jedes Halsband für euch individuell angefertigt wird. Sollten Materialien nicht vorrätig sein muss ich einplanen das auch diese noch zu mir finden können. Ich bin eine einzelne Person ohne große Lagerfläche, daher kann das vorkommen.

Bisher habe ich jedoch alles immer viel früher versenden können.


Wie Messe ich den Halsumpfang meines Hundes?


Hundehälse sind einfach komplett unterschiedlich, daher brauche ich für den perfekten Sitz ein perfektes Maß.

Es ist ganz einfach:

Lege ein Maßband eng um den Hals deines Hundes an die stelle wo das Halsband später sitzen soll. Lockere es dann ca. 2 Finger breit, für den bequemen Sitz. Teste ob es sich noch über den Kopf ziehen lässt und korrigiere zur Not den Umfang.

Solltest du kein Maßband zur Hand haben, kannst du auch eine Schnurr um den Hals des Hundes legen und diese nachher Messen.



Bitte kein aktuelles Halsband ausmessen, das wird zu ungenau.


Hast du noch weitere Fragen oder Anregungen? Schreib mir gerne.

Bei Interesse an einem Halsband, bitte hier entlang ->Shop






18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen